NÖ Wirtschaft vom 20. Februar 2015 / Folge_8 - page 11

· Niederösterreich · 11
Nr. 8 · 20.2.201
Niederösterreichische Wirtscha
Sie sind Berufsfotograf undmöch-
ten sich in der NÖWI präsen-
tieren? Mail an
fotografen@
wknoe.at
, T: 02742/851-19141
Die ganze Serie
zum Nachlesen
und alle
weiteren Infos
finden
Sie im Internet unter:
wko.at/noe/fotografderwoche
„
Interesse?
Fotografin der Woche
Katrin Nusterer
Katrin Nusterer aus Reichenau/
Rax kennt die Fotografie von bei-
den Seiten, vor und hinter der Ka-
mera. Ihre ersten Erfahrungenmit
der Berufsfotografie machte Sie
bereitswährend ihrer Schulzeit, in
der sie vier Jahre als internationa-
les Model arbeitete.
Beruflich orientierte sich die
studierte Betriebswirtin anfäng-
lich in Richtung Steuerbera-
tung, ehe sie über ihre Kinder
die Fotografie wieder entdeckte
und sich für die Ausbildung an
der Prager Fotoschule entschied.
Nach ihrer großen fotografischen
Leidenscha gefragt, nennt Katrin
Nusterer Kinder- und Erwachse-
nenportraits, Freundscha sshoo-
tings, Kinderfeste und selbstver-
ständlich auch Hochzeiten.
Sie fotografiert sowohl „on
location“ als auch in ruhiger und
gemütlicher Studioatmosphäre,
mitten in den Bergen in Reiche-
nau an der Rax. Beim Einsatz von
Accessoires ist sie sehr kreativ, um
beispielsweise Kleinkinder- und
Babyfotos noch einzigartiger zu
machen.
„Jeder ist fotogen“ verspricht
Katrin Nusterer. Kunden können
ihr vertrauen, wenn es um schöne
Fotos geht. Sie schafft die passen-
de Stimmung und den Look, wenn
gewünscht auch mit erfahrenen
Visagistinnen beim Shooting.
Sie werden überrascht sein, was alles in Ihnen steckt!
Foto: Nusterer
Katrin Nusterer
Fotograf/in der
Woche
„
Serie
Die bisher initiierten Verbesserungen tragen we-
sentlich zur Verwaltungsvereinfachung für Unter-
nehmen bei und bringen eine Kostenersparnis von
Elektronisches Gewerberegister
wird eingeführt
Ab Frühjahr 2015 können Unternehmer/-innen öster-
reichweit ihre Gewerbeanmeldung elektronisch durch-
führen, d. h., zeitraubende „Behördenwege” entfallen.
Arbeitszeitaufzeichnungen reduziert
Eine Vereinfachung bei Arbeitszeitaufzeichnungen,
ZLH ] % GHU (QWIDOO GHU $XI]HLFKQXQJVSÀLFKW EHL
täglich gleichbleibenden Arbeitszeiten, Entfall der
0HOGHYHUSÀLFKWXQJ EHU 6FKLFKWSOlQH XQG .XU]SDX-
sen, bringt eine Kostenersparnis in Millionenhöhe.
Beauftragte abgeschafft
:HQLJHU .RVWHQ GXUFK 6WUHLFKXQJ YRQ YLHU
Beauftragten wie dem für Hebeanlagen und dem
IU HOHNWULVFKH $QODJHQ VRZLH HLQH 6WUHLFKXQJ EHU-
schießender Regelungen im Arbeitsschutzrecht.
Maß- und Eichgesetze verbessert
Durch zahlreiche Maßnahmen wie z. B. Einführung
YRQ 6WLFKSUREHQSUIXQJHQ VWDWW (LQ]HOSUIXQJHQ
bei Elektrizitätszählern kommt es zu Ersparnissen
für Energiewirtschaft und Kunden von 200 Millionen
Euro bis 2019.
Schwellenwerte erhöht
Das ermöglicht eine unbürokratische und rasche
Vergabe von öffentlichen Aufträgen bis 31.12.2016
und kommt der regionalen Wirtschaft zugute.
6WDWLVWLN XQG 0HOGHSÀLFKWHQ YHUULQJHUW
(QWODVWXQJ GHU PHOGHSÀLFKWLJHQ 8QWHUQHKPHQ LP
innergemeinschaftlichen Warenverkehr sowie in der
Produktion und im Bau durch eine Anhebung der
Meldeschwellen und mehr elektronische Meldungen.
Mehr Freiheit für
mein Business
Das Wirtschaftsministerium
unterstützt
Unternehmen mit der Initiative:
Unternehmen
entlasten,
Wirtschaften
erleichtern
– 125 MIO.
EUR/JAHR
Entgeltliche Einschaltung
:HLWHUH ,QIRUPDWLRQHQ ¿QGHQ 6LH XQWHU
1...,2,3,4,5,6,7,8,9,10 12,13,14,15,16,17,18,19,20,21,...44
Powered by FlippingBook