NÖ Wirtschaft vom 29. Mai 2015 / Folge_21_22 - page 9

· Niederösterreich · 9
Nr. 21/22 · 29.5.2015
Niederösterreichische Wirtscha
Seit 1925 versorgt die Bäk-
kerei Kasses die Bewohner
von Thaya sowie die um-
liegenden Gemeinden tag-
täglich mit Brot, Gebäck
und Mehlspeisen.
„Man muss Erich Kasses einmal
bei einer Führungdurch seinenBe-
trieb erlebt haben. Da glüht jemand
für sein Handwerk. Da werden
Teige zu einer gar nicht trockenen
Wissenscha und so lebendig und
spannend präsentiert, dass darin
zugleich Hoch-Spannung wie in
einem Thriller und Romantik wie
in einem Liebesfilm steckt. Erich
Kasses ist ein Bäcker mit Leib
und Seele“, ist Wirtscha skammer
NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl vom
Enthusiasmus von Bäckermeister
Erich Kasses beeindruckt.
„Kulturgut Brot für
Generationen erhalten“
ErichKasses folgt traditionellen
Rezepten, verarbeitet nur naturbe-
lassene Zutaten und lässt bis zu
20 unterschiedliche Sauerteige
in seiner Backstube reifen – für
jeden Brot-Typ einen anderen. Der
Bäckermeister verarbeitet nur
hochwertiges Getreide aus der
Umgebung, das er zum Teil sogar
selbst anbaut. So erreicht er neben
einem einzigartigen Geschmack
ein besonders nährstoffreiches
Brot. Kasses appelliert an die
Konsumenten: „Machen Sie den
extra Weg zum Bäcker – Sie tun
sich etwas Gutes und können so
das Kulturgut Brot für nachkom-
mende Generationen erhalten.“
2014 war Erich Kasses für das
EU-Projekt HealthBread tätig.
Gemeinsam mit großen europä-
ischen Forschungseinrichtungen
entwickelte der Waldviertler Bäk-
ker ein Brot, das die guten Eigen-
scha en von Weiß- und Vollwert-
brot vereint. Mit seiner lockeren,
fluffigen Struktur entspricht es
dem Geschmack der heranwach-
senden Generation, weist aber
gleichzeitig einen hohen Nähr-
wert auf. Ziel des EU-Projektes
ist, dem Trend steigender Überge-
wichts- und Fettleibigkeitsraten
entgegenzuwirken.
„Mit seinem im Rahmen eines
EU-Projekts kreierten ‚Health-
Bread‘ hat Erich Kasses nicht nur
ein ‚Brot der Zukun ‘ geschaffen,
das gleichermaßen gut schmeckt
und gesund ist. Er hat damit auch
zentrale Leitlinien für unsere
gesamte Wirtscha vorgelebt:
Innovation, Qualität, Internatio-
nalität und ein Zusammenspiel
von Wirtscha und Forschung.
Unternehmerpersönlichkeiten
wie Erich Kasses sind ein ‚Brot
der Zukun ‘ für unseren gesam-
ten Wirtscha sstandort, für unser
ganzes Land“, betont Sonja Zwazl.
90 Jahre Kasses Backkultur
Feierten 90 Jahre Bäckerei Kasses
in Thaya: Bezirkstellenobmann von
Horn Werner Groiss, Landesin-
nungsmeister Lebensmittelgewer-
be Johann Ehrenberger, Bäcker-
meister Erich Kasses, Wirtscha s-
kammer NÖ-Präsidentin Sonja
Zwazl und Bezirksstellenobmann
von Waidhofen Reinhart Blumber-
ger.
Fotos: Bruckner & Pruckner
Packend auf jedem Untergrund.
Der permanente Allradantrieb macht den neuen Vito 4x4
auf jedem Terrain zu einem souveränen Wegbegleiter.
Kraftstoffverbrauch (NEFZ) 6,5 l/100 km, CO
2
-Emission 171 g/km.
1)
Unverbindlich
empfohlener, nicht kartellierter Richtpreis inkl. NoVA und MwSt., gilt für Vito Tourer
WORKER 114 BlueTEC 4x4 kompakt 100 kW (136 PS).
2)
Trennungs-Bonus inkl. MwSt.,
gilt bei Fahrzeugeintausch von vorsteuerabzugsberechtigten Fahrzeugen bzw. Trans-
portern und Kauf eines Vito Neuwagen (BR 447). Der Bonus wird vom unverb. empf.
Richtpreis abgezogen. Aktion gültig bei Kaufvertragsabschluss bis zum 31.12.2015.
Pappas Auto GmbH
Autorisierter Mercedes-Benz Vertriebs- und Servicepartner für Nfz und Unimog, 2355 Wiener Neudorf,
Industriezentrum NÖ-Süd, Straße 4, Hotline: 0800/727 727; Zweigbetriebe: 1210 Wien, 1040 Wien und alle Vertragspartner
Pappas
Pappas Gruppe. Das Beste erfahren.
Trennungs-Bonus
Für Ihren alten Transporter
bekommen Sie bares Geld.
Euro 1.200,–
2)
Vito Tourer WORKER
114 BlueTEC 4x4
100 kW/136 PS
ab
Euro 39.458,–
1)
1,2,3,4,5,6,7,8 10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,...68
Powered by FlippingBook