NÖ Wirtschaft vom 27. März 2015 / Folge_13 - page 52

Buntgemischt
40 ·
Nr. 13 · 27.3.2015
Niederösterreichische Wirtscha
„We are Austria – Ein Treffen im Café Austropop“
Sieben Darsteller, darunter heimi-
sche Größen aus Pop und Musical
wie
Wolfgang Glöckl, Manfred
Fau
und
Cornelia Meixner
bringen Hits, die man fast alle nicht
mehr oder kaum noch live erleben kann. Durch die Show führt und
spielt charmant Stefanie Frischeis, die Regie von Musiktheaterprofi
Lenneke Willemsen sorgt für ein unvergleichliches Showerlebnis
voller Höhepunkte. Der allseits beliebte
Austropop-Barde Boris
Bukowski
wird als Gast seine größten Hits präsentieren.
Kar-
ten erhältlich beim Bürgerservie Langenzersdorf: T 02244/2308
Von der Weinstadt Österreichs auf die Throne
von Portugal, Bulgarien und Brasilien – die
Sonderausstellung „Die Fürsten von Poys-
dorf“ eröffnet am 6. April 2015 im Vino Ver-
sum Poysdorf ihre Pforten.
In der Region rund um die Weinstadt Poysdorf im
nördlichen Weinviertel wurzeln die Stammbäume
einiger der bedeutendsten und einflussreichsten
Fürstenfamilien Europas, die in weiterer Folge
Königs- und Kaiserthrone in Portugal, Bulgarien
und Brasilien bestiegen. Das Vino VersumPoysdorf
widmet den Dynastien Sachsen-Coburg-Koháry,
Trautson und Liechtenstein die Sonderausstellung
„Die Fürsten von Poysdorf“ und zeichnet deren
vielfältige Beziehungen zur Weinstadt nach. Dabei
wird als kulturhistorische Sensation erstmals die
einzige erhaltene Abbildung der Burg Falkenstein
vor ihrer Zerstörung im 30-jährigen Krieg der
Öffentlichkeit präsentiert, sowie die „Schlösser
unter der Erde“, die prächtigen Herrscha skel-
leranlagen digital erlebbar gemacht. Feierliche
Eröffnung ist am 6. April um 14 Uhr, die Aus-
stellung ist täglich bis 15. November 2015 in der
WEIN+TRAUBEN Welt des Vino Versums Poys-
dorf zu sehen. Informationen und Tickets unter:
Fotos: Jürgen Skarwan, Fotolia, Vino Versum Poysdorf/Michael Loizenbauer, zVg.
„
Gewinnspiel
Ei-Zeit in Eggenburg
Der bereits zur Tradition gewordene Oster-
markt auf dem
Eggenburger Hauptplatz
lockt vieleAusflugsgäste in die schöne Stadt-
mauerstadt. Ein buntes Ausstellungspro-
gramm, österliche Schmankerl und Volks-
tanzgruppen stimmen auf den Frühling ein.
28. und 29. März 2015
, täglich von 10 bis
17 Uhr. Infos unter T 02984/3400.
böck.privat.habtsmigern.ade
Mal ironisch, mal kämpferisch, mal empört,
mal verliebt, mal belustigt, aber immer ganz
persönlich packt Wolfgang Böck es an mit Songs
vom Leben und vom Tod, von heißen Eisen auf
zwei und auf vier Rädern, von der Wahlheimat
Wien, vom Wetter, von der rockenden Oma, der
Allmacht von Internetkonzernen und all den
großen und kleinen offenen Fragen, die sich so ergeben zwischen Le-
ben, Bühne und Bildschirm. Zu sehen am
Samstag, 11. April 2015
,
Beginn 19.30 Uhr im
Congress Casino Baden
.
Bezirksmostkost in Ardagger Sti
Die Landjugend im Bezirk Amstetten lädt
am
Palmsonntag, den 29. März
wieder
zur
traditionellen Bezirksmostkost
im
ITA Stadl. Die besten Moste aus allen
Sprengeln werden dabei präsentiert und
die Bezirkssieger gekürt. Das Landjugend-
Bezirksleitungsteam rund um Matthias Auer lädt dazu aber nicht nur
die „Jungen“ ein, denn „der Most ist ein Getränk für ‚jung und alt‘ und
die Mostkultur sollten wir auch gemeinsam feiern“, so Matthias Auer.
Kontakt: Matthias Auer, T 0664/3970722
„ZEIT KUNST NIEDERÖSTERREICH“ zeigt Werke
von Franz Xaver Ölzant. Karten gewinnen!
Bis 23. August 2015 widmet sich ZEIT KUNST
NIEDERÖSTERREICH imLandesmuseumNie-
derösterreich in der Shedhalle (Kulturbezirk 5
in St. Pölten) Franz Xaver Ölzant. Sein Schaffen
umspannt mehr als fünf Jahrzehnte. In den
späten Fünfzigerjahren standen figürliche Ar-
beiten in Stein undBronzeguss imMittelpunkt,
in den Sechzigerjahren wurden sie jedoch von
einem abstrahierten Menschen- und Naturbild
abgelöst, das der Künstler bis heute verfolgt.
Die Suche nach der Form ist zentral für sein
Werk. Die Ausstellung zeigt erstmals einen Überblick über das gesamte
Werk des 1934 geborenen Bildhauers.
Gewinnspiel: Wir verlosen 2 x 2 Eintrittskarten in-
kl. jeweils einem Ausstellungskatalog. E-Mail mit
Namen, Adresse, Telefonnummer und Betreff „
Zeit-
kunst NÖ
“ an
nden.
Einsendeschluss: 3. April 2015. Weitere Teilnahme:
wko.at/noe/gewinnspiel oder QR-Code.
„Die Fürsten von Poysdorf“
1...,42,43,44,45,46,47,48,49,50,51 52
Powered by FlippingBook