NÖ Wirtschaft vom 28. Februar 2014 / Folge 9 - page 13

· Service · 13
Nr. 9
· 28.2. 2014
Niederösterreichische Wirtscha
Holen Sie sich denHelios!
Mit Ihrem Energiespar-Projekt können Sie sich heuer
den Energieeffizienz-Preis der WKNÖ, den „Helios“,
holen. Auf die Teilnehmer wartet neben dem Preisgeld
auch jede Menge Berichterstattung. Jetzt einreichen!
Auch heuer vergibt die WKNÖ
wieder den Energieeffizienzpreis
„Helios“. Er zeichnet Firmen
aus, die bei Energieeinsparung,
Energieeffizienz,
erneuerbarer
Energie, Mobi-
lität
und/oder
Bewusstseinsbil-
dung ein innova-
tives Projekt vor-
weisen können.
Die Einreich-
frist für den „He-
lios“ läu noch
bis 11. April. Die
Gewinner werden
bei einer öffentli-
chen Festveranstaltung prämiert,
über alle Teilnehmer – nicht nur
über die Gewinner – wird von den
Medienpartnern berichtet wer-
den. Und die Sieger erhalten für
ihr Engagement ein Preisgeld von
insgesamt 20.000 Euro!
Wie kann ich teilnehmen?
Sie haben soeben ein Energie-
effizienzprojekt in Ihrem Betrieb
erfolgreich abgeschlossen?
Wenn die Um-
setzung zwischen
1. Jänner 2012
und 11. April 2014
erfolgt ist, können
Sie Ihr Projekt
beim Helios 2014
einreichen:
nz-
preis.at/einrei-
chen.aspx
Einsende-
schluss: 11. April 2014.
Ihre Fragen richten Sie bit-
te an Jürgen Schlögl unter
Tel. 02742/851-16910 oder Fax
02742/851-916399.
nzpreis.at
Foto: Franz Hagl
Expertise für Ihren Erfolg nutzen!
Jede Betriebsanlage braucht für den Betrieb eine Ge-
nehmigung. Die WKNÖ hil mit Sprechtagen bei der
Vorbereitung für diese, denn ein gut vorbereitetes Be-
hördenverfahren spart Nerven, Zeit und Geld!
Eine Betriebsanlagengenehmi-
gung schafft
Rechtssicherheit
gegenüber Behörden und Nach-
barn und erlaubt das rechtlich
abgesicherte Arbeiten im eigenen
Betrieb. Damit das auch bestehen
bleibt, sind seit der letzten Ge-
nehmigung durchgeführte Ände-
rungen an der Betriebsanlage der
Behörde zu melden und gegebe-
nenfalls auch umeine Änderungs-
genehmigung anzusuchen.
Spätestens alle fünf bzw. sechs
JahremüssenSie IhrenBetrieb auf
die Einhaltung der gesetzlichen
und durch Bescheid vorgegebe-
nen Bestimmungen überprüfen.
Zur
Unterstützung
bei allen
Herausforderungen und Unsi-
cherheiten mit der Betriebs-
anlagengenehmigung bietet die
WKNÖ Sprechtage an, die jeweils
von
8 bis 16 Uhr
stattfinden. Eine
Anmeldung ist erforderlich!
f
Sprechtag Waldviertel
MI, 5. März
,
Bezirksstelle Horn,
Tel. 02982/2277
f
Sprechtag Mostviertel
DI, 11. März,
Bezirksstelle
Amstetten, Tel. 07472/62727
f
Sprechtag Zentralraum
MI, 12. März,
Bezirksstelle
St. Pölten, Tel. 02742/310320
f
Sprechtag Weinviertel
MI, 19. März,
Bezirksstelle
Hollabrunn, Tel. 02952/2366
Mehr Informationen
...
...zur Betriebsanlagengenehmi-
gung und das Anmeldeformular
für die Sprechtage unter
WKNÖ-Bezirksstellen.
NÄHERE INFORMATION UND ANMELDUNG UNTER:
3. ÖSTERREICHISCHER UNTERNEHMERINNENKONGRESS
AM 3. UND 4. APRIL 2014 IN GRAZ
TOP-REFERENTINNEN:
FREYA SCHUMANN
BRIGITTE STAMPFER
SILVIA DIRNBERGER-PUCHNER
LEO MARTIN
LENA HOSCHEK
BETRIEBSBESICHTIGUNGEN:
ZOTTER, GÖLLES, MAGNA STEYR,
REMUS, LIPIZZANERGESTÜT PIBER,
VINOBLE COSMETICS,
WEINGUT WOHLMUTH,
WEINHOF KAPPEL
Q
Q
Q
Q
Q
Einladung zum
Get-together
aller FiW-Teilnehmerinnen aus NÖ
2. April, 19 Uhr im Hotel „Das Weitzer“
NIEDERÖSTERREICH
1...,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12 14,15,16,17,18,19,20,21,22,23,...42
Powered by FlippingBook