Page 8 - Folge_16

Basic HTML Version

International
8 ·
Nr. 16 · 20.4.2012
Niederösterreichische Wirtscha
go-international, die Exportför-
derinitiative der WKÖ und des
Wirtscha sministeriums,
be-
inhaltet viele Initiativen mit
speziellen Stoßrichtungen. „So
werden gerade Anbieter von
Know-how-intensiven Produkten
und Dienstleistungen gezielt in
Auslandsmärkte begleitet“, be-
tont Walter Koren, Leiter der Au-
ßenwirtscha Österreich (AWO).
Weitere Schwerpunkte liegen im
Bildungssektor und in der Krea-
tivwirtscha .
Kofinanzierungen
Die globale Vermarktung von
Bildung und Wissen gewinnt
immer mehr an Bedeutung. In
diesem Zusammenhang werden
für Bildungseinrichtungen in/aus
Österreich oder österreichische
Unternehmen, die ihr Wissen
durch Kurse weitergeben, 50%
der projektbezogenen Marktein-
trittskosten kofinanziert, wobei
die Förderhöhe in Europa bis zu
5.000Euround inFernmärkten bis
zu 10.000 Euro beträgt.
Direktförderungen
Auch für den Export von wis-
sensbasierten und industrienahen
Dienstleistungen gibt es Unter-
stützung. Dienstleister werden
zielgerichtet in die interessan-
testen Auslandsmärkte begleitet
oder durch Direktförderungen
bei der Aufnahme oder Neuorien-
tierung von internationalen Ge-
schä sbeziehungen unterstützt.
KMU wird dadurch die Inan-
spruchnahme von Consulting-
und Marketingleistungen sowie
von externen Veranstaltungen zur
Projektakquisition oder Partner-
findung ermöglicht. Hier winkt
eine Kofinanzierung von 50%
Know-how aus Österreich
als Exportschlager
Nicht nur Top-Produkte sind global gefragt, sondern immer mehr auch Dienstleistungen
Schwerpunkte und
Veranstaltungen
...für Investoren
und (Neu)Exporteure
Lateinamerika/CEE:
AWO-Forum „Latin America
meets Central and Eastern
Europe in Vienna“
Zukun sbranchen und Fi-
nanzierungsmöglichkeiten
in Lateinamerika sowie Mit-
tel- und Osteuropa.
Wien, 14. bis 15. Mai
...für branchenspezifisch
Interessierte
Norwegen:
Fachmesse für Wärme, Was-
ser, Sanitär und alternative
Energie VVS-Dagene.
Lillestrøm, 17. bis 19.Okt.
...für Fernmärkte
China:
AWO-Wirtscha smission
in die wichtige chinesische
Provinz Jiangsu. Nanjing,
Suzhou, 22. bis 25. Mai
Kanada:
Katalogausstellung auf der
internationalen Fachmesse
für Bioenergie in Prince
George / British Columbia,
13. bis 15. Juni
Vereinigte
Arabische Emirate:
AWO-Gruppenausstellung
zu Krankenhaus-, Medizin-
technik und Dienstleistun-
gen auf der internationalen
Messe Arab Health 2013.
Dubai, 28. bis 31.Jänner 2013
Mehr Infos
im Internet unter
oder unter
Noch stärker als bisher
unterstützt die Exportof-
fensive go-international
die Anbieter von Know-
how-intensiven Produkten
und Dienstleistungen.
der direkten Markteintrittskosten
(maximal 5.000 Euro in Europa
bzw. 10.000 Euro in Fernmärkten).
Für Österreichs Kreativwirt-
scha gibt es zur weltweiten
Vernetzung und Positionierung
ebenso ein Maßnahmenpaket.
Gefördert werden Zukun srei-
sen, Gemeinscha saktivitäten,
Matchmaking-Events, und Ver-
anstaltungen im Ausland in Be-
reichen wie Architektur, Design,
Fashion, Film, Kunst, Literatur,
Multimedia undMusik. In diesem
Bereich gibt es Kofinanzierungen
von bis zu 50% der Marketing-,
Veranstaltungs- sowie Reise- und
Nächtigungskosten
(maximal
1.000 Euro).
Beratung
Interessierte Firmen lassen sich
am besten bei der Außenwirt-
scha s-Expertin Gabriela Maria
Straka, Tel.: 02742/851-16411
beraten. Details gibt es auch im
Export-splitter