Page 31 - Folge_16

Basic HTML Version

26 ·
Nr. 16 · 20.4.2012
Niederösterreichische Wirtscha
Nondorf (Bez. Gmünd):
Gemeinsamer Workshop
von FiW und Bäuerinnen
Unter dem Titel „Mit einem gesunden
Selbstbewusstsein erfolgreich sein“ fand
in Nondorf ein gemeinsamer Workshop
von Frau in der Wirtscha und den Bäue-
rinnen des Bezirkes Gmünd statt.
Als Workshopleiterin und Vortragende
fungierte die Mentaltrainerin Christine
Hackl, die anhand von Fragenwie „Was ist
für jeden einzelnen Erfolg? Erkennen wir
sofort unsere Stärken und Schwächen?
Wie gut könnenwir damit umgehen?“ die
Teilnehmerinnen mit ihren Stärken und
Schwächen konfrontierte.
FiW-Bezirksvorsitzende Doris Schreiber
und Bezirksbäuerin Viktoria Opelka freuten sich mit den Teilnehmerinnen über eine gelungene gemeinsame Veranstaltung.
Foto: Bezirksstelle Gmünd
Bezirke
Niederösterreich Nord
Mit Beiträgen der WKNÖ-Bezirksstellen
Waidhofen/Thaya, Gmünd, Zwettl, Horn, Krems, Hollabrunn, Mistelbach,
Korneuburg-Stockerau und Gänserndorf.
Regional-Infos aus allen übrigen Bezirken des Landes im Internet
auf
w. auf den Seiten der Bezirksstellen.
Gmünd:
Eröffnung des Nah & Frisch-Marktes am Stadtplatz
Zahlreiche Gäste kamen zur Eröffnung des neuen Nah & Frisch-Marktes am Stadtplatz in
Gmünd und gratulierten Franz Pilz (8.v.l.) zum neuen Geschä slokal – darunter auch Chri-
stof Kastner (links außen), Stadtpfarrer Rudolf Wagner (2.v.l.), Vizebürgermeister Gottfried
Libowitzky (3.v.l.), WK-Referentin Katharina Schwarzinger (6.v.l.), Bezirkshauptmann Johann
Böhm (2.v.r.) und Bügermeister Otto Opelka (re. außen).
Foto: Bezirksstelle
Der Nah & Frisch-Markt von Franz Pilz
am Stadtplatz in Gmünd sichert nicht nur
die Nahversorgung im Stadtkern, sondern
wird als Lebensmittelgeschä auch ein
Frequenzbringer für die angrenzenden Be-
triebe am Gmünder Stadtplatz sein.
Die Firmengruppe Kastner leistete mit
ihrem Know-how und dem Nah & Frisch-
Konzept nicht nur einen wertvollen Beitrag
zur Geschä seröffnung, sondern gewähr-
leistet als Partner auch die Regionalität
des Vollsortiments (mit Feinkost); soweit
möglich werden österreichische Produkte
geführt – wobei hauseigene Mehlspeisen
aus der Konditorei Franz Pilz zu den beson-
deren Extras dieses Nah & Frisch-Geschä s
zählen.
Waldviertel:
Friseure tagten in Gmünd
Bei der Bezirksversammlung der Friseure Anfang
April in Gmünd konnte Bezirks-Innungsmeister
Walter Konitschek eine Reihe von KollegIn-
nen begrüßen, unter ihnen Gerlinde Ciboch,
Bezirksinnungsmeisterin für den Bezirk Waid-
hofen/Thaya, Landesinnungsmeister-Stv. Dieter
Holzer für den Bezirk Zwettl und Landesin-
nungsmeister Reinhold Schulz.
Reinhold Schulz berichtete über die abgeschlos-
senen Lohnverhandlungen und über Aktuelles aus
der Landesinnung. Er verwies außerdem auf die
Modetournee, die derzeit noch durchs südliche Nie-
derösterreich tourt.
Im Rahmen der Bezirksversammlung wurde Ger-
linde Punz, Friseurmeisterin aus Langschlag (Bez.
Zwettl), für ihre 20-jährige Tätigkeit als Meisterin
mit der Bronzenen Ehrennadel ausgezeichnet.
Im Bild (unten) Reinhold Schulz, Gerlinde Punz und
Dieter Holzer.
Foto: z. V. g.