Page 3 - Folge_16

Basic HTML Version

· 3
Nr. 16 · 20.4.2012
Niederösterreichische Wirtscha
2,4%
Auf diesen Prozentsatz ist die Inflationsrate gegenüber dem Vergleichsmonat
des Vorjahres gesunken - nach 2,6 Prozent im Februar und 2,8 Prozent im Jänner.
Dies ist laut Statistik Austria der niedrigste Wert seit Jänner 2011.
Gegenüber dem Vormonat Februar betrug die Teuerungsrate 1,1 Prozent.
„
Zahl der Woche
Wirtscha Österreich
Spritpreis-Regelung noch vor Sommer
Das vonWirtscha smi-
nister Reinhold Mitter-
lehner angekündigte
Gesetz zur Regulie-
rung der Treibstoffprei-
se soll – laut Berichten
mehrerer Medien –
noch vor dem Sommer
imParlament beschlos-
sen werden.
Das Gesetz soll Preis-
erhöhungen speziell an
verlängerten Wochen-
enden, Doppelfeiertagen oder zu Ferienbeginn nur
noch in einer engen Bandbreite erlauben, die sich am
Durchschnitt der Vorwochen orientiert.
Foto: Bilderbox
Wirtscha international
Russlands Wirtscha benötigt Umbau
Wien (apa).- 2011 wuchs die russische Wirtscha um 4,3 Prozent, für
heuer wird ein BIP-Plus von 3,3 Prozent erwartet. Laut Dmitri Zaitsev,
Russland-Experte bei Roland Berger, steht die russische Wirtscha
dennoch vor großen Herausforderungen.
Das Land sei zu sehr von den Rohstoffen abhängig, die Infrastruktur
veraltet und die demographische Entwicklung das größte Problem.
Jährlich verliere Russland rund 1 bis 2 Millionen Menschen – aufgrund
der geringen Lebenserwartung bzw. der Abwanderung der Akademiker
und Facharbeiter.
Deutschland: Gegen verbindliche Frauenquote
BERLIN (apa/reuters) - Laut ARD-Deutschlandtrend stimmen nur 24
Prozent der Befragten zu, dass den Unternehmen ein Frauenanteil von
30% in Führungspositionen verbindlich vorgeschrieben wird. Dagegen
unterstützen 61 % den Vorschlag von Familienministerin Schröder
(CDU), die auf eine Selbstverpflichtung der Unternehmen setzt.
Voith liefert 39-Mio.-Au rag in die Türkei
ST. PÖLTEN (apa) - Die Maschinenbaufirma Voith baut drei Genera-
toren für das Wasserkra werk Beyhan-1 in der Osttürkei und liefert
die dazugehörigen Erregereinrichtungen und Überwachungssysteme.
DerWert des Au rages liegt bei 39Millionen Euro, teilte das Unterneh-
men mit. Au raggeber ist das türkische Energieunternehmen Kalehan
Energy Production.
Die Generatoren haben eine Leistung von je 235 MVA. Voith hat in
den vergangenen fünf Jahren in der Türkei 45Neuprojekte ausgestattet.
Das Kra werk soll Energie für 400.000 Haushalte liefern
Die Wirtscha ist kein unendliches
Füllhorn für alles und jedes
So einfach gestrickt, wie manche tun, ist das
Leben eben nicht:
Denn was auf der einen Seite populi-
stisch gefordert wird, muss auf der anderen
seriösen Seite gezahlt werden. Was nach
Vorstellung der Forderer o einfach auf die
Wirtscha hinausläu , die dann die Zeche
zahlen soll, vom Papa-Monat über mehr
Pflegefreistellungen, Extra-Überstundenzu-
schläge und und und…
Aber so kann und darf es das nicht spielen.
Denn wir sind mit den Belastungen am Li-
mit. Und die Leistungen der Wirtscha für
die soziale Absicherung und die Lebensqua-
lität in Österreich können sich jetzt schon
mehr als nur sehen lassen.
Das beginnt bei den Beiträgen zur Kran-
ken- und Pensionsversicherung und endet
bei Maßnahmen wie Schulbüchern, Kinder-
geld oder Lehrlings- und Schülerfreifahrt,
die via FLAF ebenfalls überwiegend von
den Unternehmen getragen werden. Quasi
versteckte Kosten und Leistungen der Wirt-
scha , die der breiten Öffentlichkeit noch
immer kaum bewusst sind.
Daher ist es aber auch klar, dass jetzt
ein krä iger Tritt
auf das Bremspe-
dal gegen immer
neue Begehrlich-
keiten von Seiten
mancher politi-
schen Krä e fällig
ist.
Andernfalls sind nämlich Betriebe und
damit Arbeitsplätze und soziale Sicherheit
in Gefahr.
Die Wirtscha ist kein unendliches Füll-
horn für alles und jedes.
„
Kommentar
Liese-Prokop-Frauenpreis – jetzt einreichen!
Der Liese-Prokop-Frauenpreis ist mit 10.000 Euro dotiert und zeichnet
Frauen aus, die Vorbildwirkung haben, sei es imBeruf, in Vereinen oder
im Streben nach Chancengleichheit von Männern und Frauen.
Ein NÖ-Bezug muss bestehen – sei es durch Herkun , Wohn- oder Wir-
kungsort. Der Preis wird in den Kategorien Wirtscha , Wissenscha ,
Kunst, Kultur & Medien und Soziales & Generationen vergeben.
Sie können bis zu drei Frauen nominieren. Einreichfrist bis 31. Mai!
Einreichformular zum Download auf