Page 28 - Folge_16

Basic HTML Version

28 · Bezirke WEST ·
Nr. 16 · 20.4.2012
Niederösterreichische Wirtscha
Mittwoch, 25. April
19.00 Tulln
:
Unternehmerempfang
im
Tullner Atrium mit Sonja Zwazl und
Minister Reinhold Mitterlehner.
Mittwoch, 9. Mai
12.45 Traisen
:
Reise von Frau in der Wirt-
scha in die „Domäne Wachau“ ab
Libro/Fussl-Parkplatz in Traisen.
Siehe Info auf Seite 27
Bau-Sprechtage
DI, 24. April
an der
BH St. Pölten
Sprechtag in Bau- und Betriebsanlage-
verfahren von 14 - 16 Uhr.
Anmeldung:
02742/9025
DW 37229
FR, 27. April
an der
BH Amstetten
von
8.30 bis 12 Uhr. Anmeldung: 07472 -
9025 DW 21110 bzw. 21289 (für
Wasserbautechnik).
FR, 4. Mai
an der
BH Lilienfeld
von 8 bis
11 Uhr. Haus B, 1. Stock, Zimmer 36
(B.1.36).
Anmeldung unter 02762/9025-31235
(Fachgebiet Anlagenrecht) erbeten.
Infos
zur optimalen Vorbereitung der Unterla-
gen: WKNÖ – Abteilung Umwelt, Tech-
nik und Innovation
Tel. 02742/851 DW 16301.
Flächenwidmungspläne
In den Gemeinden finden immer wieder
Änderungen der Raumordnung (Flächenwid-
mung) statt.
Der Entwurf liegt bis zum angegebenen Zeit-
punkt im jeweiligen Gemeindeamt zur Ein-
sicht und schri lichen Stellungnahme auf.
Würmla (Bez. TU)
8. Mai
Stadt Amstetten
8. Mai
Altlengbach (Bez. PL)
15. Mai
Weistrach (Bez. AM)
16. Mai
Wilhelmsburg (Bez. PL)
23. Mai
Sprechtage der SVA
Die nächsten Sprechtage der Sozialversiche-
rungsanstalt der Gewerblichen Wirtscha fin-
den zu folgenden Terminen in der jeweiligen
WK-Bezirksstelle statt:
Amstetten: 9. Mai (8 - 12 / 13 - 15 Uhr)
Lilienfeld:
24. Mai (8 - 12 / 13 - 15 Uhr)
Melk:
23. Mai (8 - 12 / 13 - 15 Uhr)
Scheibbs:
21. Mai (8 - 12 / 13 - 15 Uhr)
Tulln:
10. Mai (8 - 12 / 13 - 15 Uhr)
Sprechtage
der Sozialversicherung in der
Servicestelle St. Pölten
:
MO bis DO von 7.30 bis 14.30 Uhr,
FR von 7.30 - 13.30 Uhr
St. Pölten, Daniel Gran-Straße 48
Tel. 05 0808 - 2771 oder 2772
„
Infos & Termine Regional
Bezirksstellen im Internet
wko.at/noe/amstetten
wko.at/noe/lilienfeld
wko.at/noe/melk
wko.at/noe/stpoelten
wko.at/noe/scheibbs
wko.at/noe/tulln
Die Buchtipps veröffentlichen wir in Zusammenarbeit mit der
Fachgruppe Buch- und Medienwirtscha der Wirtscha skammer Niederösterreich
Steve
Jobs
Biografie
des Apple-
Gründers
von Walter
Isaacson
704 Seiten
Verlag:
C. Bertelsmann
ISBN: 978-3-570-10124-7
Preis: € 25,70
Macintosh, iMac, iPod, iTu-
nes, iPhone, iPad – Steve Jobs
hat der digitalen Welt mit der
Kultmarke Apple Ästhetik und
Aura gegeben. Wo Bill Gates für
solide Alltagsarbeit steht, war
der Mann aus San Francisco die
Stilikone des IT-Zeitalters, ein
begnadeter Vordenker, der kom-
promisslos seiner Idee folgte.
Doch wer war dieser Meister
der Inszenierung, was trieb ihn
an? Antworten findet man im
Buch, das nicht nur für Apple-
Fans interessant zu lesen ist.
Franz
„Bimbo“
Binder
Ein Leben für
den Fußball
von Franz
Binder jun.
304 Seiten;
Residenz-
Verlag
ISBN: 978-3701732708
Preis: € 29,90
Zum 100. Geburtstag der Fuß-
ball-Legende aus St. Pölten,
Franz „Bimbo“ Binder, erschien
im Herbst des Vorjahres die Le-
bensgeschichte in Text und Bild
– erzählt von seinem Sohn, mit
einem umfassenden Datenblock
zu allen Rekorden...
6 Titel als Torschützenkönig
in der höchsten Spielklasse, 5
davon in Serie – Europarekord!
469 Tore in 379 Pflichtspielen;
Torquotient: 1,24 – Weltrekord!
Franz Binder ist der effektivste
Torjäger der Fußballgeschichte.
Das
Geständ-
nis
Roman
von John
Grisham
528 Seiten
Verlag:
Heyne
ISBN: 978-3-453-26659-9
Preis: € 22,70
Ein Geständnis in letzter Se-
kunde steht am Anfang von
John Grishams neuem großem
Roman.
Travis Boyette, ein rechtskräf-
tig verurteilter Sexualstra äter,
der mehr als sein halbes Leben
hinter Gittern verbracht hat,
gesteht einen Mord, für den ein
anderer verurteilt wurde: Donté
Drumm. Dieser sitzt seit acht
Jahren in der Todeszelle und soll
in genau vier Tagen hingerichtet
werden. Ein verzweifelter Wett-
lauf gegen die Zeit beginnt.
Die
Zehn
Gebote
Eine Ethik
für heute
von Mathi-
as Schrei-
ber
288 Seiten
Verlag: DVA Sachbuch
ISBN: 978-3-421-04486-0
Preis: € 20,60
Mathias Schreiber rekonstruiert
die faszinierende Geschichte der
Zehn Gebote vor dem Hinter-
grund der antiken Kulturen.
Zugleich versucht er in der
Auseinandersetzung mit Psy-
chologie, Philosophie, Verhal-
tensbiologie und Rechtslehren
zu zeigen, welche Relevanz die
Zehn Gebote heute noch haben.
Wenn die Menschheit eine
Zukun haben soll, so sein Fazit,
ist die stetige Orientierung an
diesemKodex der Vernün igkeit
überlebensnotwendig.
„
NÖWI Buchtipps