Page 11 - Folge_16

Basic HTML Version

· 11
Nr. 16 · 20.4.2012
Niederösterreichische Wirtscha
Service
Machen Sie das beste Tauschgeschäft Ihres Lebens.
Jetzt mit EUR 1.500,– Eintauschprämie: der effizienteste Sprinter
aller Zeiten, mit nur 7,0 l Verbrauch auf 100 km*.
Eine Marke der Daimler AG
* Normverbrauch-Messung nach EU-Verbrauchszyklus. Die Angaben sind nicht Bestandteil des Angebotes und dienen allein Ver-
gleichszwecken zwischen den versch. Fahrzeugtypen. Beim Sprinter mit 95 kW/120 kW inkl. Schaltgetriebe ECO Gear, optionalem
BlueEFFICIENCY Paket und optionaler Hinterachsübersetzung 3,692 in Verbindung mit Nfz-Zulassung werden nach EU-Verbrauchs-
zyklus ein Kraftstoffverbrauch von 7,0 l/100 km (kombiniert) und eine CO
2
-Emission von 184 g/km (kombiniert) erreicht. Aktion gilt
für alle Sprinter Modelle unabhängig von Motorisierung und Radstand. Die Prämie erhalten Sie als Überbewertung des Gebrauchtfahr-
zeuges (unabhängig vom Hersteller) in der Höhe von EUR 1.500,– netto. Gültig bis auf Widerruf.
Möbelkultur auf höchster Ebene
Das Zuhause ist ein wichtiger Rückzugsort für jeden
Menschen. WILLL Möbelmanufaktur perfektioniert die
Möglichkeiten der Innenraumgestaltung.
Die Johann Will GmbH in Zwettl
hat sich ganz dem ästhetischen
Innenausbau verschrieben. Von
Hand ausgesuchte Materialien
bestimmen das hohe Niveau der
Produkte.
Nach Auffassung des Unterneh-
mens beginnt die Qualität mit ei-
ner exaktenAusführungsplanung,
setzt sich in der fachgerechten
Konstruktion fort und spiegelt
sich in der Detailqualität der Pro-
dukte wider. So entstehen Möbel
ohne Ablaufdatum.
Jedes
Designkonzept
von
WILLL ist Ausdruck eines sen-
siblen Umgangs mit Materialien,
Oberflächen und Formen. WILLL
versteht unter dem Begriff Archi-
tektur „Einheit“, denn sie vereint
den Außenraum mit dem Innen-
raum, die Hülle mit dem Kern.
WILLL Architektur schafft
Maßanzüge für ihre Bewohner
und setzt sich im Vorfeld der Pla-
nung intensiv mit dem einzelnen
Individuum und seinen Bedürf-
nissen auseinander.
Das Unternehmen kombiniert
nicht nur ausgewählte Möbel-
stücke aus der eigenen Manu-
faktur, sondern ergänzt das Sor-
timent auch mit Licht-, Sitz und
Tischobjekten anderer namha er
Hersteller. Eigenprodukte sind
etwa die Guten Morgen-Betten
Pure&Pure light und Pure so ,
Infinite Geometry, Long Table und
Willl Küchen. Die verschiedenen
Produktlinien passen in ihrer
Detailqualität zueinander und
vermitteln vor allem eines: ein
Stück Möbelkultur.
Gute Partnerscha
mit dem TIP Waldviertel
WILLL wurde durch das TIP
Waldviertel bei der Projektvorbe-
reitung, Produktentwicklung und
Innovationsberatung tatkrä ig
unterstützt. Ein weiterer wichti-
ger Punkt war das Knüpfen von
geeigneten Kontakten, um den
Firmenerfolg zu garantieren.
Vitale Betriebe
in den Regionen
„
Serie, Teil 6