NÖ Wirtschaft vom 19. Juli 2019 / Folge_28_29

Buntgemischt 48 · Nr. 28/29 · 19.7.2019 Niederösterreichische Wirtscha Fotos: Harald Brutti, Hans Prammer, Daniela Matejschek, Steinbruch Arena Eggendorf, Bettina Gartner „ Gewinnspiel KUNST WERK TAGE auf der Schallaburg In Kooperation mit der Landesinnung der Kunsthandwerker der WKNÖ findet vom 2. bis 4. August der Kunsthandwerksmarkt im Garten der Schallaburg statt. Ganz imZeichen von Design, Kunst und Schmuck präsentieren Designer und Kunsthandwerker aus ganz Österreich ihre einzigarti- gen Erzeugnisse. Nutzen Sie die Gelegenheit, die aktuelle Ausstel- lung „Der HändeWerk“ oder die Sonderausstellung imSchlosskeller der Uhrmacher, Gold- und Silberschmiede, Musikinstrumentenbau- er und Buchbinder zu besuchen! www.schallaburg.at Bleib doch zum Frühstück im „Unser Theater“ „Unser Theater“ in der Sektkellerei KATTUS (Billrothstraße 51, 1190 Wien) präsentiert ab 28. Juli (Premiere) die neue wunderbare Sommerkomödie „Bleib doch zum Frühstück“. Luise, 17, ist unbekümmert, frech und hoch- schwanger. Eines Abends steht sie vor der Wohnungstür von Georg, Sachbearbeiter, um einiges älter als sie und geschieden. Er ahnt zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass sein Leben komplett auf den Kopf gestellt wird! Karten sind erhältlich unter: 0664/121 81 67 oder karten@unsertheater.at. A lle Spieltermine im August und September finden Sie unter: www.unsertheater.at Kunst in der Kartause Aggsbach Die Kartause Aggsbach (3642 Aggsbach-Dorf) am Südufer der Wachau veranstaltet vom 29. August bis 1. September unter der künstlerischen Leitung des bekannten österreichischen Akkordeonvirtuosen Otto Lechner dasMusikfestival „Kunst in der Kartause“. Wie schon inden letztenJahrenspiegelt dasProgrammauch heuer wieder Otto Lechners vielfältige musikalische Interessen und Vorlieben wider. Die Konzerte werden zum Großteil von ihm gemeinsam mit musikalischen Weggefährten erarbeitet. Mit dabei sind beispielsweise Gitarren-Virtuose Karl Ritter und Schauspielerin Anne Bennent. www.kunstinderkartause.at Mitspielen & Gewinnen! Wir verlosen 1x2 Karten für „Klassik unter Sternen“ in Kirchstetten! Ein weiteres Konzert-Highlight im stimmungsvollen Ehrenhof von Schloss Kirchstetten im Weinviertel ist „Klas- sik unter Sternen“ am 24. August . Beim 10. Klassik unter Sternen steht Wien, die Welthauptstadt der Musik, mit ihren überragenden Komponisten im Mittelpunkt. Hier haben mehr berühmte Komponisten gelebt, als in irgendeiner anderen Stadt. Musik liegt in Wien förmlich in der Lu : Strauß, Lanner, Schubert, Millöcker, Mozart, u.v.a. – ein musikalisches Feuerwerk! Ein ab- wechslungsreicher Konzertabend unter freiem Himmel ist garantiert. www.schloss-kirchstetten.at Gewinnspiel: Wir verlosen 1 x 2 Karten für „Klassik unter Sternen“ am24. August 2019 auf Schloss Kirch- stetten. E-Mail mit Namen, Adresse, Tel. und Betreff „Klassik"“ an gewinnspiel@wknoe.at se nden. Einsen- deschluss ist am 27. Juli 2019. Weitere Teilnahme: wko.at/noe/gewinnspiel oder QR-Code. „Der Verschwender“ in Kottingbrunn Von 6. bis 29. September 2019, immer Freitags bis Sonntags, steht in der Kul- turszene Kottingbrunn „Der Verschwen- der“ von Ferdinand Raimund auf dem Spielplan. Das Stück bietet gleichmehrere Anknüpfungspunkte zum Motto der NÖ Landesausstellung 2019: „Welt in Bewegung“: Zum einen gilt der Bankier Moritz von Fries, der um 1800 einer der reichsten Männer der Monarchie war, als Vorbild für die Hauptfigur des „Verschwenders“. Fries war viele Jahre lang Betreiber des „Wiener Neustädter Kanals“, eines der Leitthemen der Landesausstellung, bevor er Kon- kurs anmelden musste. Zum anderen behandelt das Stück die Lebensgeschichte dieses „Verschwenders“ als sehr bewegte Berg- und Talfahrt der mensch- lichen Existenz. Gerade in heutigen Zeiten stellt „Der Verschwender“ die kritischen Fragen an eine wachstumsorientierte Konsumgesellscha neu. Mit absurder Komik entlarvt das Stück den permanent- turbulenten Kampf der „wahren“ Werte einer Welt in Bewegung. In der Inszenierung von Anselm Lipgens spielen u.a. Oliver Baier, Max G. Fischnaller, Franziska Hetzel, Georg Kusztrich und Franz Schiefer. Karten sind erhältlich unter: T 02252/74383 und E office@ kulturszene.at . Mehr Infos: www.kulturszene.at Itchy & Guadalajara im Steinbruch Eggendorf Seit mehr als 20 Jahren begeistert der Stein- bruch Eggendorf amWalde mit einzigartigen Partys in einem außergewöhnlichen Ambi- ente. Musik und Kulisse machen den Stein- bruch am Fuße des Manhartsberges zu einer besonderen Veranstaltungs-Arena. Nach dem Oldie-Abend am 9. August startet dann am 10. August ab 20 Uhr das große Live-Spektatel mit den Top-Bands aus Deutschland und Österreich: Itchy und Guadalajara. www.steinbruch-arena.at Bunte_28-29.indd 48 17.07.2019 09:06:56

RkJQdWJsaXNoZXIy ODE5Ng==