NÖ Wirtschaft vom 05. August 2016 / Folge 30/31 - page 47

· Bezirke SÜD · 33
Nr. 30/31 · 5.8.2016
Niederösterreichische Wirtscha
Maria Enzersdorf (Bezirk Mödling):
Perlenkiste feiert 5-jähriges Jubiläum
„Der Trend liegt im do-it-yourself-
Bereich. Weg von derMassenware
suchen unsere Kundinnen nach
Lösungen für ihre individuel-
len Vorstellungen für modischen
Schmuck. Jede möchte einzigar-
tig sein – der Handwerker findet
sein Paradies im Baumarkt, die
Schmuckdesignerin ihres auf un-
serer Homepage
-
ste.at“, so Silvia und Alexander
Heuberger unisono. Seit mehr als
5 Jahren bietet die Perlenkiste ein
breites Sortiment an Schmuckzu-
behör für kreative Selbermacher
an. Im Verkaufsraum in der Brun-
ner Wienerstraße 93 kann man
stöbern, suchen, finden und über
die Homepage auch rund um die
Uhr bestellen. Zum 5-jährigen
Firmenbestehen haben die Heu-
bergers zu einer kleinen Feier mit
ihren Kundinnen und den Ver-
tretern aus Gemeinde und Wirt-
scha skammer geladen. Bezirks-
stellenobmann Martin Fürndraht
gratulierte dem Familienbetrieb
mit einer Anerkennungsurkunde.
V.l.: Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht mit Silvia und Alexander
Heuberger.
Foto: Bst
Guntramsdorf (Bezirk Mödling):
40 Jahre Änderungsschneiderei Brigitte Stejskal
Brigitte Stejskal entstammt einer
Kleidermacherdynastie. Sie ist
nach ihrem Großvater und Vater
bereits in der dritten Generation
als Kleidermacherin und Än-
derungsschneiderin tätig. 1998
erweiterte sie ihre Geschä sbe-
reiche als eine Nahversorgerin für
Papier- und Schulartikel.
Seit fast 20 Jahren hat Brigitte
Stejskal Guntramsdorf als ihren
Betriebsstandort gewählt. Nach
vielen Jahren in der Hauptstraße
führt sie nun ihre Änderungs-
schneiderei und ihren Laden
für Wolle und Zubehör, Schule
und Büro sowie Geschenke und
Kerzen in der Eichkogelstraße
75. „Mit unserem Standort lebe
ich die Nähe zu unseren Kun-
den. Hier habe ich Zeit für eine
individuelle Betreuung meiner
Kunden in der Änderungsschnei-
derei und die Kinder können ohne
Verkehrsstress fußläufig zu mir
ins Geschä wegen Schulartikeln
kommen“, freut sich die Jubilarin.
Neben Büro- und Schulartikeln
findet man bei Brigitte Stejskal
Kurzware, Geschenkpapier, Ge-
schenkartikel, Fotoalben und auch
Kerzen.
„Als Änderungsschneiderei be-
treuen wir viele Shops internatio-
naler Handelsketten in der SCS.
Meine Lebenseinstellung kann
ich unter dem Motto zusammen-
fassen „geht nicht – gibt’s nicht“.
Haben Kunden einen Änderungs-
oder Gestaltungswunsch für ihre
Kleidung, probiere ich so lange,
bis ichdie optimale Lösung für das
Nähen gefunden habe“, erläutert
Brigitte Stejskal.
V.l.: Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht, Brigitte Stejskal und Be-
zirksstellenleiterin Karin Dellisch-Ringhofer.
Foto: Bst
Brunn am Gebirge (Bezirk Mödling):
„Die Station“ jetzt neu am Bahnhof
Karl Drexler und sein Team haben
ganze Arbeit geleistet. Das ehe-
malige Parkcafé präsentiert sich
nun unter dem Namen „Die Stati-
on“ in stylischemund gleicherma-
ßen gemütlichen Ambiente.
„Unsere gemütliche, heimelige
Bar und unser Lounge-Bereich
im Wintergarten laden zur Verko-
stung unserer Drinks und Cock-
tails oder einen Kaffeestopp ein.
Im Restaurantbereich und auch
im großen Gastgarten servieren
wir zwischen 8 und 23 Uhr alles,
was unsere Karte an Köstlichkei-
ten bereithält. Wir legen Wert
auf gastronomisch hochwertige
Küche. Neben dem Frühstück gibt
es bei uns Snacks, Salate, Weckerl,
Tagesgerichte und Desserts“, so
Gastronom Karl Drexler.
In den Sommermonaten wird
in „der Station“ jeden Freitag-
abend ab 17 Uhr gegrillt. Beim
„Grill & Chill“ gibt es Barbecue-
Köstlichkeiten mit Cocktails und
Begrüßungsbowle.
V.l.: Bezirks-
stellenleiterin
Karin Dellisch-
Ringhofer, Karl
Drexler, Marcus
Langhammer
und Bezirks-
stellenobmann
Martin Fürn-
draht.
Foto: Bst
1...,37,38,39,40,41,42,43,44,45,46 48,49,50,51,52,53,54
Powered by FlippingBook