NÖ Wirtschaft vom 05. August 2016 / Folge 30/31 - page 44

· Bezirke NORD · 37
Nr. 30/31 · 5.8.2016
Niederösterreichische Wirtscha
Lassee (Bezirk Gänserndorf):
Daniela Potzmann eröffnet BeautyBox
Zahlreiche Gäste folgten der
Einladung von Daniela Potzmann
zur Eröffnung der BeautyBox
in Lassee. WK-Bezirksstellenlei-
ter Thomas Rosenberger, AK-
Bezirksstellenleiter Robert Taibl
sowie der Lasseer Bürgermeister
Karl Grammanitsch gratulierten
der engagierten Unternehmerin.
Daniela Potzmann bietet in
ihrer BeautyBox Gesichts- und
Körperkosmetik für sie und ihn an.
Highlight ist das BeautyBox-Abo,
bei dem sich durch individuel-
le Behandlungskonzepte, sowohl
manuell als auch apparativ, und
durch speziell auf die Haut der
Kunden abgestimmte Produkte,
sichtbare Erfolge bei regelmäßi-
ger Behandlung erzielen lassen.
V.l.: Pfarrer Ikenna Okafor, WK-Bezirksstellenleiter Thomas Rosenber-
ger, AK-Bezirksstellenleiter Robert Taibl, Daniela Potzmann und Bürger-
meister Karl Grammanitsch.
Foto: Johannes Schlor
Groß-Enzersdorf (Bezirk Gänserndorf):
40 Jahre Gasthaus Ludl
Seit 1976 ist das Gasthaus in der
Rathausstraße in Groß-Enzersdorf
im Besitz der Familie Ludl. Die
zentrale Lage, die hervorragende
Qualität der Speisen und Hu-
bert Ludls Persönlichkeit trugen
maßgeblich zum guten Ruf des
Gasthauses bei. Das 40-jährige
Jubiläum war der Anlass um
Hildegard und Hubert Ludl und
deren Tochter Gabriele Treitler-
Nesyba, zu gratulieren. Seitens
der Wirtscha skammer fanden
sich zu diesem besonderen An-
lass die Bezirksvertrauensfrau der
Gastronomie, Elfi Sommer, und
Bezirksstellenobmann Andreas
Hager ein, um Familie Ludl eine
Urkunde für ihre unermüdliche
Leistung zu überreichen.
V.l.: Bezirksvertrauensfrau der Gastronomie Elfi Sommer, WK-Bezirks-
stellenobmann Andreas Hager, Hubert Ludl, Gabriele Treitler-Nesyba
und Hildegard Ludl und Stadtrat Reinhard Wachmann.
Foto: Bst
Langenzersdorf (Bezirk Korneuburg):
15 Jahre Feinkost Barbara Brünner
„Eine Nahversorgerin mit Leib
und Seele“ so der Langenzersdor-
fer Bürgermeister über Barbara
Brünner, die seit 15 Jahren ihre
Kunden in der Klosterneubur-
gerstraße 25 versorgt und von
der Wirtscha skammer mit einer
Urkunde geehrt wurde.
Im Geschä bietet Barbara
Brünner nicht nur Produkte des
täglichen Lebens, eine Kaffeeecke
und eine DHL-Paketabholungs-
stelle, sie liefert auch feine Bröt-
chen und Buffets ins Haus. Die
Lebensmittelhändlerin möchte,
dass sich ihre Kunden wohlfühlen
und hat ihr Geschä deshalb auch
so gemütlich eingerichtet. „Für
meine Kunden ist mein Geschä
o ihr zweites Wohnzimmer“, so
die engagierte Unternehmerin.
Das Geschä ist von Montag
bis Freitag, von 6 bis 13 Uhr, und
samstags, von 7 bis 12 Uhr geöff-
net. Am
10. September
, ab
13Uhr
,
veranstaltet Barbara Brünner ein
Gehsteigfest
als Dankeschön für
ihre treuen Kunden und serviert
jedem Gast kostenlos Kaffee und
ein Stück Kuchen.
Barbara Brünner (3.v.l.) freute sich über die Glückwünsche von Bgm.
Andreas Arbesser, Stammkunde Siegfried Kruder, WK-Bezirksstellenob-
mann Peter Hopfeld, GR Bernhard Rainer und GR Doris Ivan (v.l.).
Foto: Bst
Leobendorf (Bezirk Korneuburg):
Unfried NahversorgungsGmbH eröffnet Spar
„Als richtige Sparianer haben un-
sere Mitarbeiter und wir folgende
„4 L“ als Motto: Leistungbereit-
scha , Leidenscha , Lebensmittel
und nun auch Leobendorf“, so Ge-
schä sführer Franz Unfried.
DasProjektbegann alsÜbernah-
me der aufgelassenen Zielpunktfi-
liale auf der Korneuburgerstraße
4 und endet nun in der Eröffnung
einer komplett umgebauten und
neu eingerichteten Spar Filiale.
Damit ist nicht nur die Nahver-
sorgung in Leobendorf wieder
gesichert und die Mitarbeiter von
Zielpunkt übernommen, sondern
auch das Regionskonzept voll
verwirklicht worden.
Auf 600 m² findet man nicht nur
sämtliche Winzer aus der Region
und sonstige Produkte von örtli-
chen Landwirten und Direktver-
marktern (z.B. Eier) im Produkt-
sortiment, auch Serviceleistun-
gen wie Partybrezn und Ge-
schenkkörbe werden angeboten.
V.r.: Bezirks-
stellenobmann
Peter Hopfeld
gratulierte
gemeinsam
mit Bgm. Mag-
dalena Batoha,
Filialleiterin
Eva Eisenhut
und Geschä s-
führer Franz
Unfried zur
Eröffnung.
Foto: Höberth
1...,34,35,36,37,38,39,40,41,42,43 45,46,47,48,49,50,51,52,53,...54
Powered by FlippingBook