NÖ Wirtschaft vom 05. August 2016 / Folge 30/31 - page 23

Branchen
· 23
Nr.
30/31 · 5.8. 2016
Niederösterreichische Wirtscha
Schon 165.000 mal ist die
von der Landestourismus-
organisation NÖ Werbung
herausgegebene Niederö-
sterreich-CARD in der
laufenden Saison verkau
worden.
„Wir peilen auch heuer wie-
der eine neue Rekordmarke an“,
ist NÖ Werbung-Geschä sführer
Christoph Madl zu Recht optimi-
stisch. Im Vorjahr sind von der
beliebten Karte mehr als 180.000
Stück abgesetzt worden.
Freier Eintritt bei
325 Ausflugszielen
Das
Kundenbindungsinstru-
ment NÖ-CARD bietet gegen
die Bezahlung eines einmaligen
Kaufpreises freien Eintritt bei
325 Ausflugszielen in Niederö-
sterreich und angrenzenden Bun-
desländern. Zu den jedes Jahr am
häufigsten angesteuerten Sehens-
würdigkeiten in Niederösterreich
zählen die Schneebergbahn, die
Landes-Gartenschau
„Garten-
Tulln“, der Tierpark Stadt Haag,
die Seegrotte Hinterbrühl, das
Rennaissanceschloss Schallaburg
und die Kittenberger Erlebnisgär-
ten in Schiltern.
Viele Neuheiten
im heurigen Angebot
Neu im Programm der NÖ-
CARD 2016/17 finden sich unter
anderem
f
die Sommerrodelbahn St. Coro-
na/Wechsel,
f
der Nostalgiezug Ötscherbär,
f
Aigner‘s Falkenhof am Helden-
berg oder
f
WALDLAND, eine Vermark-
tungsgemeinscha Waldviertler
Lebensmittelspezialitäten in
Oberwaltenreith bei Zwettl.
Die am 1. April gestartete NÖ-
CARD 2016/17 ist ein Jahr lang bis
31. März 2017 gültig.
f
Zum Normalpreis kostet sie für
Erwachsene 59 Euro.
f
Jugendliche von 6 bis 16 Jahren
zahlen nur 28 Euro,
f
für Kinder bis zum Alter von 6
Jahren ist der Eintritt frei.
Die NÖ-CARD ist
fast überall erhältlich
Wer eine alte Karte besitzt, kann
sie um fünf Euro (Jugendliche um
drei Euro) verbilligt verlängern
lassen.
Erhältlich ist die NÖ-CARD
2016/17 auch in Trafiken in
Niederösterreich und Wien, in
Raiffeisen-Bankstellen, bei vie-
len teilnehmenden Ausflugs-
zielen, über die CARD-Hotline
T 01/535 05 05 sowie über das
Internet:
Niederösterreich hat im Bereich Sport und Freizeit viel zu bieten. So sind zahlreiche Freibäder, Minigolfanla-
gen, Sporteinrichtungen und Wellnessoasen in der CARD inkludiert. Die teilnehmenden Bäder sind zu finden auf
Foto: Niederösterreich-CARD/weinfranz.at
Mit der NÖ-CARD durch den Sommer
„Niederösterreich kann sich einiger Meilensteine
rühmen – so sind etwa der Weinherbst Niederö-
sterreich, die jährliche Verleihung des Tourismus-
preises oder die Niederösterreich-CARD heute
bereits zum Markenzeichen für Niederösterreich
und zum Top-Thema bei den Gästen geworden.
Der Erfolg der Karte kommt nicht von ungefähr:
Attraktive Angebote, authentisches Service und
innovative Produkte sind seit jeher Herausfor-
derung und Erfolgsgarant für unsere Arbeit in
Niederösterreich. So freut es mich sehr, dass unser
Bundesland für Gäste aus dem In- und Ausland so
attraktiv ist. Doppelt erfreulich ist diese Attraktivi-
tät besonders dann, wenn sich der zunehmende Ausflugstourismus
auch in steigendenNächtigungszahlen niederschlägt. Auch als Auf-
sichtsrat in der NÖWerbung werde ichmich weiter dafür einsetzen,
dass sich diese positive Entwicklung fortsetzt!“
Sparten-
obmann
Mario Pulker
Foto: Lechner
„
Der Erfolg kommt nicht von ungefähr
1...,13,14,15,16,17,18,19,20,21,22 24,25,26,27,28,29,30,31,32,33,...54
Powered by FlippingBook