OÖ Wirtschaft vom 14. Februar 2020 / Folge_4

32 Nr. 4 – 14. Februar 2020 OÖ Wir tschaft Kompakt Österreichische Post AG, GZ 16Z040782W Wirtschaftskammer Oberösterreich, Hessenplatz 3, 4020 Linz, Retouren an Postfach 555, 1008 Wien wählen am 4. und 5. März bei der WK-Wahl in Oberösterreich direkt die Vertreter in ihrer jeweiligen Branche. Digitale Sicherheit im Blickpunkt Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck hat neue Maßnahmen im Kampf gegen im digitalen Bereich vorhan- dene Sicherheitsdefizite in der österreichischen Bevölke- rung präsentiert. Ab sofort bietet das Bundeskriminalamt (BKA) kostenlose Schulungen zur Cybersicherheit an, wäh- rend auf der Plattform „fit4internet“ zwei Kurse für unter- schiedliche Wissensstufen bereitstehen. Die Kurse richten sich primär an Gemeinden oder auch Unternehmen, die eine Gruppe von mindes- tens 20 Erwachsenen ohne IT-Vorkenntnisse geschult wissen wollen. > fit4internet.at Zahl der Woche „Mit dem neu- en Beratungs- programm Er- folgPlus werden Wachstumspo- tenziale aufge- spürt, um neue Ideen zur Gestal- tung einer erfolg- reichen Zukunft zu entwickeln.“ Doris Hummer, WKOÖ-Präsidentin Stimmberechtigte inOÖ 81.958 © Adobestock.com Schlusspunkt • Perspektivenund Technologietrends Mit dem Leitgedanken „Innovationsland Oberöster- reich – Neue Perspektiven und Technologietrends“ findet der Innovationstag 2020 am 17. März von 15.30 bis 17.15 Uhr in der WKO Oberösterreich statt. Um die künftigen Herausfor- derungen zu meistern, muss der Wirtschafts- und Techno- logiestandort Oberösterreich weiterentwickelt werden. Welche Rahmenbedingungen braucht ein starkes Innovati- onsland? Trends & Technologi- en 2030 – Worauf müssen wir uns einstellen? Antworten auf diese Fragen ge- ben unter anderen die Referen- ten des Innovationstages: • Thomas Hirth, Vizepräsident für Innovation und Internati- onales am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) • Clara Neppel, Senior Director beim Institute of Electrical and Electronics Engineers. Welche Technologietrends aus internationalen Forschungs- Hot-Spots notwendig sind und welche Chancen dahinter ste- cken, diskutieren Peter Pesl (Au- ßenwirtschaftsCenter London), Georg Fürlinger (Außenwirt- schaftsCenter San Francisco) und Vera Fritsch (Außenwirt- schaftsCenter New Delhi). Die Teilnahme ist kostenlos. Infos und Anmeldung: > online.wkooe.at/WKO/ 2020-23130

RkJQdWJsaXNoZXIy ODE5Ng==