Ankündigung

Programm

ANMELDUNG

Kontakt

Rückblick

Offenlegung nach
Mediengesetz

Industrietag 2019

Mittwoch, 22. Mai, 14:00 Uhr, Design Center Linz

Geschäftsmodelle auf dem Prüfstand -

Disruptive Zeiten verlangen nach neuen Lösungen

Derzeit kreisen die Gedanken vieler Unternehmer um naheliegende Dinge wie beschleunigte Prozessabwicklung oder auch das Festhalten an überholten Produktkonzepten und traditionellen Marketingregeln.

Diese Zufriedenheitsfalle verhindert den Blick auf die herannahenden Umwälzungen: Wie lange hält der wirtschaftliche Aufschwung noch an?
Welches Geschäftsmodell wird überleben, wenn die Hälfte aller Standardarbeiten digital ersetzt wird?

Geffroy sieht die großen Chancen in den neuen Technologien welche unser Leben und unser Denken jetzt schon radikal verändert haben. So beeinflusst bereits heute der digitale und vor allem individuelle Kunde selbst entscheidend jeden Unternehmenserfolg. Disruptive Lösungen mit einer digitalen Neuausrichtung sind für Unternehmen einer der Erfolgsschlüssel.

Die Vortragende Edgar K. Geffroy zeigt in einem inspirierenden Vortrag wie nur Unzufriedenheit zu mehr Kundenbindung und zu tragfähigen Geschäftsmodellen in disruptiven Zeiten führt.

Edgar K. Geffroy bietet neue Perspektiven und mutige Lösungen!


 

Edgar K. Geffroy

Der gefragte charismatische Redner bleibt durch wachrüttelnde Botschaften und eine Topperformance im Kopf seiner Zuhörer. Mit einem wahren Feuerwerk an Ideen für neue Wege motiviert er auf einzigartige Weise zu unternehmerischem Neudenken.

Geffroy ist ein Verfechter des digitalen Wandels, wobei er den Menschen bewusst in den Mittelpunkt des Handelns stellt. Er ist Autor von 29 Büchern – ausnahmslos Bestseller. Mehr als 250.000 Exemplare wurden bislang in 25 Ländern verkauft.

 www.geffroy.com

Am 14. Mai 2018 erschien das 29. Buch von Herrn Geffroy: „Das Ende der Geschäftsmodelle – Neue Strategien für eine disruptive Welt“ mit der Botschaft: Raus aus der Zufriedenheitsfalle!

Wir erleben derzeit einen wirtschaftlichen Aufschwung, den anscheinend weder Klimakatastrophe noch Brexit oder Trump bremsen können.
Die Frage ist nur: Wie lange noch? Auch dem größten Optimisten muss klar sein, dass kein Aufschwung ewig währt.

Edgar K. Geffroy fordert eindringlich, dass sich Unternehmen jetzt um eine Zukunftsstrategie kümmern müssen – morgen könnte es schlicht zu spät sein.

Viele Leser bestätigen, dass Geffroy immer wieder früher als die meisten anderen den Zeitgeist erkennt.